Wissenswertes zum Baukastensystem

Mit dem benutzerfreundlichen Internet-Baukasten erstellen Sie schnell und einfach Ihre eigene Website.

Informationen und Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um das Baukastensystem

Schmuckbild: Informationen über den Gemeindebaukasten, mit dem man schnell und einfach eine Website erstellen kann

Fragen? Hier finden Sie Antworten [Foto: nastia1983 - fotolia.com]

Sie möchten wissen, wie der Internet-Gemeindebaukasten genau funktioniert oder haben spezielle Fragen, wie sie Ihre Website mit dem Baukastensystem erstellen können? Hier finden Sie die Antworten.

  • add Benötige ich Programmierkenntnisse für die Arbeit mit dem Gemeindebaukasten?

    Sie benötigen keinerlei Programmierkenntnisse für die Arbeit mit dem Gemeindebaukasten. Das Redaktionssystem basiert auf typo3 und ist intuitiv zu bedienen. Außerdem erhalten Sie Unterstützung bei Erstellung der Inhalte durch unser Handbuch, das Sie im Anwenderbereich Ihres Baukastens finden. 

  • add Was sind die technischen Voraussetzungen für einen Gemeindebaukasten?

    Für den Gemeindebaukasten benötigen Sie

    • einen DSL-Anschluss
    • einen aktuellen Web-Browser, wir empfehlen Firefox
    • für die Pflege Ihrer Website ein Bildbearbeitungsprogramm  (z. B. Photoshop Elements).
  • add Wie bekomme ich den Gemeindebaukasten?

    Wenn Sie den Gemeindebaukasten erwerben möchten, laden Sie sich bitte das Bestellformular herunter. Wählen Sie hierzu die auf Sie zutreffende Gruppe aus:

     

     

  • add Können wir den Gemeindebaukasten auch testen?

    Ja, Sie können den Gemeindebaukasten acht Wochen lang kostenlos testen. Wenn Ihnen der Gemeindebaukasten zusagt und Sie ihn kaufen, können Sie die bereits aufgebauten Seiten gleich stehen lassen. Sie müssen also nicht "bei Null" anfangen. Bestellen Sie gleich hier Ihren Test-Baukasten und gehen Sie online.

  • add Was kostet der Internet-Gemeindebaukasten?

    Um die Kosten für Ihren Baukasten einzusehen, wählen Sie bitte die auf Sie zutreffende Gruppe aus:

  • add Sind wir unter einer eigenen Domain erreichbar?

    Beim Erwerb eines Baukastens erhalten Sie zunächst eine Standard-Internetadresse als Subdomain von elk-wue.de in der Form www.gemeinde.ort.elk-wue.de. Sie können als Erweiterung zum Gemeindebaukasten aber auch eine eigene de-Domain (z. B. www.musterhausen-evangelisch.de) mit einer Mailweiterleitungsadresse erhalten. Die Domainreservierung und die Einrichtung der Domain- und Mailweiterleitungen macht das Evangelische Medienhaus. Dieser Service kostet einmalig 14,00 Euro (inkl. Mehrwertsteuer).

  • add Wer kann mit dem Gemeindebaukasten arbeiten?

    Jeder/jede mit Grundkenntnissen zu PC und Internet. Man sollte also wissen, was z. B. ein "Link" ist, was ein "Browser" oder eine "Domain". Wir empfehlen, dass zwei bis drei Personen mit dem Gemeindebaukasten arbeiten. Dann ist einerseits die Vertretung gewährleistet, andererseits bleibt der/die einzelne immer ein bisschen "in Übung". 

  • add Hat der Gemeindebaukasten ein mobilfähiges Layout für Smartphones und Tablet-PCs?
    Flachbildschirmfernseher, Computerbildschirm, Tablet und Smartphone. Auf allen Geräten ist die Startseite von www.gemeindebaukasten.de zu sehen

    So sieht der neue Gemeindebaukasten im mobilen Layout aus. [Erstellt mit www.ami.responsivedesign.is]

    Der Gemeindebaukasten passt sich grafisch automatisch an das Gerät an, mit dem Ihre Website aufgerufen wird. Durch das mobile Layout (auch „responsive Design“ genannt) kann der Internetbaukasten auch auf Smartphones und Tablets problemlos betrachtet werden.

  • add Brauchen wir eine Schulung?

    Die Handhabung des Gemeindebaukastens ist einfach und erschließt sich für die meisten Anwender und Anwenderinnen von selbst. Außerdem erhalten Sie zum Gemeindebaukasten auch ein Handbuch, welches Schritt für Schritt die einzelnen Aktionen erläutert. Wenn Sie dennoch unsicher sind, bietet das Evangelische Medienhaus in Stuttgart Schulungstermine an.

  • add Was ist sonst noch zu beachten?

    Die Bilder, die Sie mit Hilfe des Gemeindebaukastens auf Ihren Internetseiten veröffentlichen wollen, müssen gewisse Bedingungen (bestimmte Bildmaße und Dateiformate) erfüllen. Dazu bedarf es eines leistungsfähigen Bildbearbeitungsprogramms wie z. B. Adobe Photoshop Elements. Ob die Bildbearbeitung nun von Ihnen als Gemeindebaukasten-Anwender gemacht wird oder von jemand anderem, der sich mit solch einem Bildbearbeitungsprogramm auskennt, spielt selbstverständlich keine Rolle. Nur müssen die Bilder, die in Ihrem Gemeindebaukasten verwendet werden sollen, von irgendjemandem bearbeitet werden. Und dass bei der Bildbearbeitung auch auf Qualität geachtet werden sollte, versteht sich von selbst.

  • add Kann der Gemeindebaukasten gekündigt werden?

    Den Internet-Gemeindebaukasten können Sie ohne Angabe von Gründen mit einer Frist von zwei Monaten zum 30. Juni oder 31. Dezember kündigen.

    Ihre Kündigung schicken Sie bitte an das Evangelische Medienhaus in Schriftform, wobei auch ein Fax möglich ist. Geben Sie darin bitte entweder Ihre Kundennummer, Ihren Baukastenbenutzernamen oder Ihre Gemeinde, Einrichtung etc. an, damit wir Sie eindeutig identifizieren können. 

    Beinhaltet Ihr Gemeindebaukasten-Vertrag auch eine (oder mehrere) Domain(s), können Sie diese übernehmen. Wollen Sie das nicht,  gibt das Evangelische Medienhaus diese Domain(s) frei.

  • add Wie bekomme ich Hilfe?

    Der Anwenderbereich im Redaktionssystem TYPO3

    Hilfe und Unterstützung zur Bearbeitung Ihres Gemeindebaukastens finden Sie im

    • Anwenderbereich
    • Handbuch (zum Download oder Bestellen im Anwenderbereich)
    • Medienkompass unter www.medienkompass.de

     

    oder schreiben Sie uns eine Mail an
    kontaktdontospamme@gowaway.gemeindebaukasten.de


Sie haben weitere Fragen?

Dann schreiben Sie bitte eine Mail an kontaktdontospamme@gowaway.gemeindebaukasten.de.

Bildquellen:

Thinking happy kid girl looking up on question and exclamation signs on grey background © nastia1983 - fotolia.com
Ecology house in hands © Sunny studio - fotolia.com