Online-Spenden und SEPA-Lastschriftmandat

Damit eine Kirchengemeinde oder Organisation eine Spende einziehen darf, braucht sie ein so genanntes SEPA-Lastschriftmandat, das sie online bereitstellen kann. Wir stellen Ihnen für Ihren Baukasten eine fertige Lösung zur Verfügung.

Die Online-Kommunikation im Zusammenhang mit Spenden bietet viele Vorteile: Sie ist günstig, schnell, aktuell, vielfältig, dialogisch und im Unterschied zu Spendenbriefen gibt es keinen Streuverlust. Zudem spricht dafür, dass Online-Spenden meistens deutlich höher als Überweisungen sind.

Einige Tipps, um erfolgreich um eine Online-Einzugsermächtigung zu werben:

  • Aufmerksamkeit wecken: Fügen Sie einen Button oder Banner im oberen Drittel der Startseite ein mit einer Botschaft wie z. B. Spenden Sie hier! Jetzt spenden! Hier spende ich! Meine Spende!
  • Es muss erkennbar sein, wofür überhaupt um eine Spende gebeten wird.
  • Wer auf den Button oder Banner klickt, gelangt umgehend auf eine Seite mit einem Formular, das die Einzugsermächtigung beinhaltet.

Außerdem informiert der Evangelische Oberkirchenrat Stuttgart in zwei Rundschreiben ausführlich über alles, was Sie zum Thema SEPA wissen müssen.

Rundschreiben 13.20-2-Nr. 9/7 vom 14.09.2012 [PDF]
Rundschreiben 13.20-2-Nr. 1/7 vom 23.02.2012 [PDF]
Siehe auch https://www.service.elk-wue.de/recht/okr-rundschreiben.

Falls dann noch Fragen offen sind, wenden Sie sich bitte an:
Evangelischer Oberkirchenrat Stuttgart

Frau Silber
anja.silberdontospamme@gowaway.elk-wue.de
Tel.: 0711 2149-583

Bitte beachten Sie, dass das Baukastenteam keine allgemeinen Auskünfte über den SEPA-Zahlungsverkehr geben kann!

Online-Spenden mit dem Baukasten

Screenshot SEPA-Lastschriftformular

So sieht das SEPA-Lastschriftformular aus.

Der Baukasten bietet als Erweiterung ein Inhaltselement für ein SEPA-Lastschriftmandat, das gemeinsam mit der Fundraisingstelle der Landeskirche entwickelt wurde. In dem vorgefertigten Formular werden alle seit 1. August 2014 für einen Lastschrifteinzug notwendigen Informationen abgefragt. Das Formular muss der Spendende ausfüllen und entweder per E-Mail an Sie schicken oder ausdrucken, unterschreiben und per Post an Ihre Adresse senden.

Ein Beispiel für ein fertig eingerichtetes Online-Spendenformular mit der Baukasten-Erweiterung können Sie auf den Seiten des Kirchenbezirks Musterlingen anschauen.

  • add Was kostet die Erweiterung?

    Die Erweiterung "SEPA-Lastschriftmandat für Onlinespenden" kostet einmalig 120 Euro inkl. Mehrwertsteuer.

    Ihr Vorteil: Falls sich an den Vorgaben für den SEPA-Zahlungsverkehr etwas ändern sollte, werden diese Änderungen zentral auch in Ihrem Formular geändert. Sie sind damit also immer auf dem aktuellen gesetzlich vorgeschriebenen und vom Evangelischen Oberkirchenrat empfohlenen Stand.

    Für Ihre Online-Spenden-Seite empfehlen wir Ihnen zusätzlich ein SSL-Zertifikat. Dadurch werden die Daten Ihrer Spender bei der Eingabe verschlüsselt. Eine offizielle und seriöse Spendenseite sollte daher immer SSL-verschlüsselt sein. Ein SSL-Zertifikat kann ebenfalls über uns als Erweiterung bestellt werden und kostet 250 Euro inkl. Mehrwertsteuer für drei Jahre.

  • add Benötige ich ein SSL-Zertifikat?

    Wenn Sie über ein Formular sensible, personenbezogene Daten erheben
    (z. B. Bankverbindungen bei Spenden), sollte unbedingt eine Verschlüsselung über
    ein sogenanntes SSL-Zertifikat erfolgen. Das ist ein spezielles Sicherheitsprotokoll
    (erkennbar am https:// in der Webadresse), mit dem die Daten verschlüsselt übertragen werden. Dadurch wird sichergestellt, dass die Daten während des Übergangs zwischen Ihrem Webserver und dem Webbrowser Ihrer Besucher nicht missbraucht werden können.

    Sie können ein SSL-Zertifikat als Erweiterung bei uns bestellen. Es hat eine Laufzeit von drei Jahren und kann dann verlängert werden.

  • add Wie erstelle ich ein SEPA-Formular für Onlinespenden?

    Sobald die Erweiterung für Sie freigeschaltet ist, können Sie das Formular ganz leicht in Ihren Baukasten einbinden:

    Im Redaktionssystem legen Sie eine Seite für Onlinespenden mit Überschrift und einem Einführungstext an. Dabei können Sie sich an unserer Musterseite unter http://www.kirchenbezirk-musterlingen.elk-wue.de/sepa-spendenformular/ orientieren.

    Bitte verlinken Sie unbedingt auch auf die Datenschutzerklärung, die standardmäßig in Ihrem Baukasten eingebunden ist (ganz oben im Auftritt bei Konatkt und Impressum, nur im Auftritt sichtbar, nicht im Redaktionssystem).

    Darunter setzen Sie dann das Inhaltselement "SEPA". Dort geben Sie nur noch Ihre Gläubiger-ID und Anschrift ein. Außerdem können Sie verschiedene Spendenzwecke ("Projekte") aufführen.

    Abspeichern, und fertig ist Ihre Spendenseite.

  • add Wie bestelle ich das SEPA-Lastschriftmandat für Onlinespenden?

    Wenn Sie das SEPA-Lastschriftmandat und ggf. ein SSL-Zertifikat bestellen möchten (siehe unten), schreiben Sie eine E-Mail an kontaktdontospamme@gowaway.gemeindebaukasten.de und geben Sie die gewünschte(n) Erweiterung(en) und den Namen Ihres Baukastens an. Wir setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung.